[Rezension] Vier Freundinnen und eine Hochzeit – von Julia Williams

0
15
views

Inhalt:
Vier Freundinnen schwören sich zur Hochzeit von Charles und Diana in England, dass sie allesamt eben so romantisch heiraten und gegenseitig Brautjungfern spielen werden. Doch seit diesem Augenblick ist viel passiert, eine kämpft verzweifelt darum, endlich schwanger zu werden, eine kämpft mit den Schatten der Vergangenheit, eine kämpft um ihre verlorene Ehe und eine kämpft mit dem Tod. Eine Hochzeit soll dennoch alle vier wieder zusammenführen, doch jede von ihnen hat eine Menge Schatten, über die sie springen muss, um sich wieder auf dieses enge Kleeblatt einlassen zu können. Wird es dennoch gelingen, obwohl jede von ihnen verzweifelt versucht, ihre Geheimnisse zu bewahren?

Meine Meinung:
Ich war von diesem Buch wirklich sehr fest berührt. Es sieht auf den ersten Blick nach einfacher Chicklit aus, doch zwischen diesen Buchdeckeln steckt so viel mehr, als man denkt, wenn man beginnt, dieses Buch zu lesen. Die einzelnen Charaktere sind zwar auf den ersten Blick nicht allzu vielschichtig, umso mehr aber ihre individuellen Schicksale. Es fiel mir schwer, eine dieser Frauen richtig ins Herz zu schliessen, auch wenn ich schwer sagen kann, woran das liegt. Dennoch habe ich mitgefiebert und besondere Teile des Buches rascher gelesen als andere. Insgesamt hat der Schreibstil und die Perspektivenwechsel mich nicht unbedingt dazu angeregt, das Buch richtig zu verschlingen, eher plätscherte es so nebenbei dahin, während dennoch sehr gekonnt Spannung aufgebaut wurde. Die Geschichte rund um Freundschaft und die Vergänglichkeit des Lebens, die sich durch das ganze Buch zieht, die ist dennoch sehr gut geschrieben, einfühlsam und wirklich berührend, sodass man am Schluss das Buch weglegt und noch eine ganze Weile darüber nachdenkt. Aus diesem Grund kann ich auch das Buch gerne weiterempfehlen.

Mein Highlight:
Das ist die Parallele zur Hochzeit von Lady Di mit ihrem Prinzen. Unglaublich, wie sie als Metapher für das Leben gelten kann, diese tragische Geschichte, die nicht so viel mit Liebe zu tun hat, wie es auf den ersten Blick scheint. Immer wieder werden diese beiden erwähnt, das erste Mal gleich als die Mädchen ihren Pakt schliessen, gegenseitig Brautjungfern zu sein. Das finde ich einfach gelungen und es unterscheidet dieses Buch von anderen.

Meine Empfehlung:
Man braucht einen etwas längeren Atem um dieses Buch richtig gut zu finden. Dennoch lohnt es sich, dieses zu lesen. Es ist für Frauen, die gerne tiefgründigere Chicklit lesen und nicht gleich aufgeben, wenn das Buch zu oft die Perspektive wechselt oder eben etwas verworren ist.

Das Cover:
Ich finde dieses Cover erfrischend anders und habe es wirklich gerne angeschaut, bzw das Buch auch deswegen ausgesucht. Es hat eine schöne Grundfarbe und die Zeichnung ist mal nicht wie die gewöhnlichen Buchtitel mit Fotos.

Was passiert jetzt mit meinem Exemplar?
Das Buch stammt aus meinem Lieblingsverlag, dem Mira Taschenbuch Verlag. Diese Bücher landen bei mir gezwungenermassen im Regal. Ich kann mir aber vorstellen, dass besonders meine Schwester dieses Buch auch noch mögen würde, deswegen werde ich es wohl erstmal verleihen, bevor ich es einfach verstauben lasse und zur Dekoration nutze.

Die Autorin:
Julia Williams wuchs mit sieben Geschwistern im Norden Londons auf und studierte in Liverpool. Nach einigen Berufsjahren im Verlagswesen widmet sie sich inzwischen ganz dem Schreiben. Während des Studiums lernte sie ihren Mann David kennen. Mit ihm und den vier gemeinsamen Kindern lebt sie mittlerweile in Surrey.

Links:
Hier könnt ihr das Buch bestellen.
Hier kommt ihr zum Mira-Taschenbuch-Verlag, der das Buch herausgegeben hat.

Vorheriger Artikel[Buchzitat] Oktober
Nächster Artikel[Gastrezension] Samariter – von Jilliane Hoffman
Schreiben, Lesen, Lesen, Schreiben, Bücher verschlingen, Bücher bewerten! Willkommen auf meinem Buchweltmagazin! Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung und auch jede Kritik! Viel Spass beim Lesen!
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here