[Leseproben-Check] Goodbye Beziehungsstress – von Elena-Katharina Sohn

1
20
views

Ich möchte eine neue Reihe einführen: Den Leseproben-Check. Da ich immer wieder auf der Suche nach neuen Buchschätzen bin, lese ich sehr gerne Leseproben. Aus diesem Grund möchte ich euch meine Meinung zu verschiedenen Leseproben hier vorstellen und natürlich auch verraten, ob ich ein Buch lesen möchte – oder eben nicht.

Erster Eindruck:
Es ist leider ein grosser Teil der Leseprobe Vorwort und Einführung, die Autorin spricht von vergangenen Werken und was dieses Buch genau soll. Dann aber folgt Teil 1: ‚Wie wir unser Beziehungsglück verhindern, ohne es zu merken. Da wird es richtig spannend. Was sie dann anspricht macht für mich Sinn, der Text ist jedoch eher langatmig und analytisch, während ich mir von einem knackigen Ratgeber kürzere Abschnitte, Kapitel, Grafiken, Listen – kurzum: Mehr Abwechslung erhoffe.

Schreibstil:
Ja, den mochte ich eigentlich ganz gut – er ist jedoch ratgeberisch und so manchmal ein wenig ermüdend.

Cover:
Süss und eine Mischung aus Ratgeber und Chicklit. Achtung Verwechslungsgefahr!

Reihe:
Ich kenne kein weiteres Buch von der Autorin oder aus einer Reihe.

Autor/in:
Elena-Katharina Sohn – kenne ich bisher nicht, macht aber einen soliden ersten Eindruck.

Lesewahrscheinlichkeit:
6/10 – mal was anderes aber warum nicht?

Verlag:
Ullstein

Vorheriger Artikel[Mein Buch] Janina Gerlach
Nächster ArtikelFacebook für Buchblogger
Schreiben, Lesen, Lesen, Schreiben, Bücher verschlingen, Bücher bewerten! Willkommen auf meinem Buchweltmagazin! Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung und auch jede Kritik! Viel Spass beim Lesen!
TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Die Idee finde ich gut, aber was bedeutet dies Wortgruppe? „kenne ich bisher nicht, macht aber einen soliden ersten Eindruck.“ Kann sie gut schreiben, wirkt sie fachlich kompetent, wirkt sie nett?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here